Curriculum vitae

„Die Phantasie ist ein ewiger Frühling“
(Friedrich Schiller)

Geb.in Golling an der Salzach. Aufgewachsen in Wien. Lehramtsstudium aus Geographie und Geschichte in Wien, Mag.rer.nat. Verheiratet und Vater von drei Kindern.

Lehr- und Erziehertätigkeit im Werkschulheim Felbertal in Ebenau, anschließend Lehrer an der Handelsakademie I in der Stadt Salzburg.

Seit 1983 Lebensmittelpunkt in Elixhausen bei Salzburg.

Künstlerisches Interesse und Engagement bereits während der pädagogischen Berufstätigkeit.

Ab 2003 Kunststudium „Bildnerische Gestaltung – Malerei und Grafik“ an der Leonardo Kunstakademie Salzburg in Mattsee bei Prof. Hannes Baier.

Fortbildungen an der Kunstakademie Bad Reichenhall (Öl und Acryl) und bei Barbara Seebacher-Schiestl (Zeichnung, Aquarell) an der VHS Salzburg. Aufnahme in die Berufsvereinigung bildender Künstler Österreichs, art bv Salzburg.

Begleitende Ausstellungstätigkeit in der Zuckerfabrik in Enns, der Galerie im Gemeindehaus Seekirchen am Wallersee, der Galerie im Stiegenhaus in Elixhausen, der VHS Salzburg Stadt, im Schloss Mattsee, im 20gerhaus Ried/Innkreis und der art bv Berchtoldvilla Salzburg.